Schweizer Gesellschaften

Gesellschaften in der Schweiz, insbesondere die Aktiengesellschaften, geniessen ein hohes internationales Ansehen. Zusätzlich bietet die Schweiz Rahmenbedingungen, um die sie von vielen Ländern beneidet wird. So ist es nicht verwunderlich, dass internationalen Konzerne, Stiftungen, Vermögensverwaltungen und zunehmend unzählige ausländische KMU’s den Standort Schweiz nutzen.

Gesellschaftsformen in der Schweiz

Die gebräuchlichsten Gesellschaftsformen für wirtschaftliche Zwecke in der Schweiz sind im Wesentlichen:

  • die Aktiengesellschaft (AG)
  • die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • die Holding

Es kann auch eine Zweitniederlassung einer ausländischen Gesellschaft im Handelsregister eingetragen oder eine Personengesellschaft ohne eigene Rechtspersönlichkeit errichtet werden.

Die häufigste Gesellschaftsform in der Schweiz ist die Aktiengesellschaft. Das Verhältnis bei Neugründungen ist drei AG’s auf eine GmbH.

Wir beraten Sie umfassend, wenn es darum geht:

  • die für Sie geeignete Rechtsform in handels- und steuerrechtlicher Hinsicht zu wählen
  • die für Sie geeignete Unternehmensstruktur unter Gesichtspunkten des deutschen und schweizerischen Steuerrechts sowie des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und der Schweiz zu entwickeln
  • die geeignete Wirtschaftsförderungs- und Steueroptimierungsmassnahmen zu selektieren
  • Buchhaltung, Lohn- und Zahlungswesen, Abrechnungen mit den Sozialversicherungsbehörden etc. vertrauensvoll und seriös zu erstellen
  • notwendige Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen einzuholen
  • Unternehmen umzuwandeln oder zu verkaufen
  • die für Sie vorteilhafte Nachfolge zu planen